Botanische Aquarelle
Reinhard Marquardt

"Botanisches oder zoologisches Aquarellieren", eine Zeichen- und/oder Malkunst, hatte in der Zeit vor der Fotografie eine wichtige Aufgabe bei der Illustration von Pflanzen- und Tierbüchern, von Lexika und Biologielehrbüchern, von medizinischer und pharmazeutischer Fachliteratur.
Bei dieser Maltechnik wird versucht, die Pflanzen und Tiere detailgetreu darzustellen und sie anschaulich, plastisch und lebendig erscheinen zu lassen.

In der Kunstgeschichte wurde das Aquarell von den Künstlern als grobe und flüchtige Vorstudie des Motivs angefertigt und später im Atelier mit Ölfarben „richtig" gemalt. Erst Albrecht Dürer hat das Aquarell, speziell das „botanische  und zoologisches Aquarell", als eigenständiges Kunstwerk angesehen und zur Perfektion gebracht (z.B. die Aquarelle „Das große Rasenstück", „Junger Feldhase", „Hirschkäfer" und viele Kräuter- und Blumenbilder) oder die wunderbaren Aquarelle mit Pflanzen und Schmetterlingen von Maria Sibylla Merian. Diese Kunstform geriet nach Albrecht Dürer jedoch lange Zeit in Vergessenheit. Erst im 18. und 19. Jahrhundert wurde diese Maltechnik durch Vertreter wie John Gould, Joseph Wolf, Pierre-Joseph Redouté, Ferdinand Bauer und Maria Sibylla Merian als Kunstform wieder aufgegriffen und hatte durch die präzise und detailgetreue Darstellung der Pflanzen und Tiere vor allem dokumentarischen Wert.  


Zur Maltechnik meiner Aquarelle:
Zuerst wird das Motiv leicht mit einem Bleistift skizziert und anschließend mit sehr feinen und spitzen Kolinsky - Rotmarderpinsel (Größe 4-8) ausgemalt. Je nach Farbintensität und Schattierung werden dann bis zu 30 Farbschichten übereinander aufgetragen.

Zur Person
Seit 1994 male ich botanische und zoologische Aquarelle. Ich war Schulleiter an der Frauenwaldschule Bad Nauheim/Nieder-Mörlen in Hessen  und die Beschäftigung mit der Natur und mit Zeichnen gehörte schon immer zu meinen Neigungen und Interessen. Bilderausstellungen hatte ich bei Phoenix in Hanau, im Gartenhof Löw in Bad Nauheim/Steinfurth (u.a. an den Rosenfesten), in der Galerie ISI in Bad Nauheim und im Hildegard-Zentrum in Bingen.

Ich wünsche Ihnen beim Betrachten der Aquarelle viel Freude.

Sollten Sie am Kauf der Aquarelle interessiert sein oder möchten Sie Bilder in Auftrag geben, können Sie sich an mich wenden.

 

Reinhard Marquardt  -  Hanauer Straße 1  -  61200 Wölfersheim 

Tel. 06036 980179      Email:   reinhardmarquardt@gmx.de

   Bildergalerie 1

    Bildergalerie 2

    Bildergalerie 3

   Bildergalerie 4

   Bildergalerie 5

  
Bildergalerie 6

   Home